Aktuelle Meldungen

Philipp-Holzmann-Schule Frankfurt: Workshops und Benefiz-Veranstaltung zur Unterstützung abschiebungsbedrohter Schüler/innen. Pressekonferenz am 29.6.2017

Philipp-Holzmann-Schule Frankfurt am Main

Einladung zur Pressekonferenz der Initiative:

„Ich bin mehr, als du sehen kannst“

Workshopfestival und Spenden-Gala am 29.6.2017 ab 9 Uhr

Pressekonferenz um 13:15, Aula


Einladung Fachgruppe Haupt- und Realschulen für alle Schulformen zum Thema INKLUSION JA! - ABER...

Weil Inklusion alle betrifft, wollen wir mit möglichst vielen Kollegen/innen aller Schularten ins Gespräch kommen über die Fragen

 

WIE LÄUFT ES AN EUREN SCHULEN?

WIE IST DIE PERSPEKTIVE?

WAS KÖNNEN WIR TUN?

 

Ein Erfahrungsaustausch am Mittwoch, den 28.6.17

von 14.30 bis 16.00 Uhr in der GEW-Geschäftsstelle,

Bleichstraße 38a

 

 


Medico-Symposium 2017: Weltoffene Städte

Räume einer anderen Globalisierung | 8./9. Juni Frankfurt/M.


Pressekonferenz der GEW Frankfurt: „Unterrichtssituation an Frankfurter Förderschulen“

Am 27.4.2017 fand unter Beteiligung von betroffenen Lehrkräften Frankfurter Förderschulen eine von der Presse gut besuchte Pressekonferenz statt.


Der GEW Bezirksverband Frankfurt begrüßt die Gründung des Neuen Heinrich-Heine-Fonds.

Dieser hat das Ziel der Unterstützung von Berufsverboten betroffenen Kolleginnen und Kollegen, die derzeit in Altersarmut leben. Wer dieses solidarische Anliegen teilt, kann hier durch Spenden auch seinen Beitrag dazu leisten. Weiteres siehe Infoblatt.


Protest der GEW Frankfurt gegen PPP am 1. Mai 2017 in Frankfurt

Auch wenn die SPD es zum zehnten Mal wiederholt: die im Gesetzgebungsverfahren geplante Verkehrsinfrastruktur GmbH mit anschließendem ÖPP ist die Weichenstellung für die Privatisierung der Bundesfernstraßen. Ebenso wie die neue alte ÖPP-Beratungsgesellschaft für die Kommunen bei der Schulsanierung ÖPP vorantreiben soll. Wir und die Mehrheit der WählerInnen wollen das nicht!

Die grüne Regierungspartei in Hessen...


Resolution der Veranstaltung des Arbeitskreises Internationales der Hessischen Gewerkschaft Erziehung und Bildung (GEW) und des Bezirksverbandes Frankfurt der GEW vom 23. Februar 2017:

„Haben Flächentarifverträge und Streikrecht in Europa noch eine Zukunft?“ mit den französichen Kollegen Romain Altman, Generalsekretär der info'com-CGT (Medienbeschäftigte) und Journalist bei "Le Monde" Olivier Blandin, stellvertretender Generalsekretär der info'com-CGT

 


Sie sehen Artikel 1 bis 10 von 39

1

2

3

4

Nächste >

GEW Bezirksverband 
Bleichstr. 38a
60313 Frankfurt

Bürozeiten:

Geschäftsstelle 

dienstags und mittwochs

13.00 – 17.00 Uhr

donnerstags

14.00 – 18.00 Uhr

Tel. 069-291818/Fax-291819

In den Ferien gelten gesonderte Öffnungszeiten, bitte Information beachten.

Frankfurter Lehrerzeitung

Frankfurter Lehrerzeitung

Ausgabe Frankfurter Lehrerzeitung FLZ Nr. 2-2017

Richtigstellung

Auf Seite 13 hat sich ein Tippfehler eingeschlichen. Das Jobticket u.a. für alle Beamt*innen in Hessen gilt nicht erst ab dem 1.10.2018, sondern bereits ab dem 1. Januar 2018. Wir bitten die Null an der falschen Stelle zu entschuldigen. 

Junge GEW Frankfurt

Junge GEW Frankfurt

 

 

 

lea Gemeinnützige Bildungsgesellschaft der GEW Hessen

Aktuelles Programm  unter www.lea-bildung.de

Mitglied werden